Absage Benefizkonzert 06. 11. 2020

01.09.2020

Aufgrund der weiter bestehenden Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus ist der Vorstand unseres Vereins nach reiflicher Überlegung zu dem Schluss gekommen das für den 06. 11. 2020 geplante Benefizkonzert in Halle abzusagen.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei den Künstlerinnen und Künstlern, die uns mit ihren Beiträgen beim Benefizkonzert unterstützen wollten.

Nun freuen wir uns mit Ihnen auf das 10. Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND 2021, das wir vom 25. Juni bis 04. Juli 2021 planen.

Unsere Vereinsarbeit können Sie weiterhin durch den Kauf der CD UNERHÖRTE KLÄNGE AUS MITTELDEUTSCHLAND mit Live-Mitschnitten aus 3 Musikfesten unterstützen!

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


Ein herzliches Dankeschön!

30.06.2020

Der Vorstand des Straße der Musik e.V. dankt ganz herzlich für die erhaltene Unterstützung von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Saalesparkasse, sowie aus dem Lotto-Hilfsfond, und von den Städten Leipzig und Halle (Saale).
 

Vielen Dank!


9. MUSIKFEST UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND

vom 21. bis 30. Juni 2019

Beim 9. Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND erklangen 126 Werke von 60 Komponisten bei 14 Konzerten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen an musikhistorisch bedeutsamen Orten.

DANK an alle Förderer und Unterstützer, den Kooperationspartnern vor Ort, den Künstler*innen und dem zahlreich erschienenen Publikum.

MDR-Klassik spricht mit dem Schirmherren Cord Garben

MDR-Kultur spricht mit unserem Vorstandsmitglied Andreas Porsche

TV Halle präsentiert ein Ankündigungsvideo

 

Absage 10. MUSIKFEST UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND

05.05.2020

Liebe Musikfreunde, liebe Musikfreundinnen,

der Vorstand des Straße der Musik e.V.  hat aufgrund der „Fünften Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2“ im Land Sachsen-Anhalt entschieden, das 10. Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND und den 9. Tag der Haus- und Hofmusik ersatzlos abzusagen.

Bereits gekaufte Konzertkarten können erstattet oder gespendet werden. Der Verein dankt allen Förderern, Künstlern, Veranstaltern vor Ort und allen Musikfreunden für ihr Verständnis, ihre Treue und jede Form der Unterstützung.

Im Namen des gesamten Vorstands: Bleiben Sie gesund!

SPENDENKONTO:

SAALESPARKASSE, STRASSE DER MUSIK E.V., IBAN: DE12 8005 3762 0389 3167 94

Siehe auch Pressemitteilung vom 05.05.2020


10. MUSIKFEST UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND

vom 25. Juni bis 04. Juli 2021

Die Vorbereitungen laufen. Bewerbungen sind nicht mehr möglich. 

 


11. MUSIKFEST UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND

vom 24. Juni bis 03. Juli 2022

BEWERBUNGSSCHLUSS: 31. DEZEMBER 2020!

Künstler, die sich für das 12. Musikfest  bewerben wollen, beachten bitte unsere Informationen für Künstler.



Mitglied im KultNet


10. Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND

Förderer
Förderer
Unterstützer

Kooperationspartner
  • Ev. Kirchengemeinde St. Laurentius Halle (Saale)
  • Ev. Kirchengemeindeverband Lutherstadt Eisleben
  • Ev. Reformierte Domgemeinde Halle (Saale)
  • Förderverein Gangolfkirche Hettstedt e.V.
  • Förderverein Kultur-Gut Ermlitz e.V.
  • Grassi Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig
  • Heimatverein Hausneindorf e.V.
  • Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels
  • Kulturverein Wilhelm von Kügelgen Ballenstedt e.V.
  • Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - Abteilung Musikpädagogik
  • Internationale Carl Loewe Gesellschaft e.V.
  • Robert-Schumann-Haus Zwickau
  • Schloss Ostrau e.V.
  • Stadtmarketing Halle (Saale)
  • Wittenberger Renaissance Musikfestival

Veranstalter

STRASSE DER MUSIK e.V.

Ein herzliches Dankeschön!
Der Verein STRASSE DER MUSIK dankt allen Förderern, Unterstützern, Kooperationspartnern, den Verantwortlichen an den Spielstätten, Medienpartner, allen Künstlern des Musikfestes, sowie dem Organisationsteam.

Ein besonderer Dank gebührt
dem Land Sachsen-Anhalt, der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Saalesparkasse, LOTTO Toto Sachsen-Anhalt und den Städten Halle (Saale) und Leipzig.